Alles für alle – und zwar umsonst!

Die Rede von “Unsere Villa” beim sozialistischen Massenpicnic  im Nordstadtpark:

„Der erste, der ein Stück Land mit einem Zaun umgab und auf den Gedanken kam zu sagen »Dies gehört mir« und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der eigentliche Begründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wieviel Elend und Schrecken wäre dem Menschengeschlecht erspart geblieben, wenn jemand die Pfähle ausgerissen und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: »Hütet euch, dem Betrüger Glauben zu schenken; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass zwar die Früchte allen, aber die Erde niemandem gehört«.” (Rousseau)

Immer wieder wurde uns – übrigens auch vom Unipräsidium auf der letzten Senatssitzung – die Frage gestellt: Warum habt ihr denn die Uni nicht „vorher gefragt“? Vielleicht hätte sie euch die Villa ja zur Nutzung gegeben. Dazu kann ich zwei Dinge sagen:

Zum einen: Nur zu! Wir sind sehr offen dafür, dass die Uni uns unsere Villa zurückgibt, sie wissen doch ohnehin nicht so genau, was sie damit tun sollen! Jetzt rein aus Trotz zu sagen: “Nee, nee, die Villa, die bekommt ihr nicht, JETZT nicht mehr!” – das wäre den Repräsentanten einer Universität doch wirklich nicht angemessen, denke ich.
Durch eine solche Rückgabe würden wir wirklich Vertrauen in die Universität gewinnen, und der Mangel an Vertrauen war ja wohl auch ein Grund nicht „vorher zu fragen“. Übrigens: Auch die Rücknahme der Strafanträge würde dieses Vertrauen erwecken können und würde auch ein bisschen Größe demonstrieren.

Aber abgesehen davon, dass ja wohl niemand ernsthaft glaubt, dass Finkeldey und Co gesagt hätten: „Oh, na klar, ihr bekommt die Villa, finden wir gut!“ gibt es ja auch noch andere, viel wichtigere Gründe, Raum zu besetzen, bevor oder anstatt darüber zu verhandeln. Denn die Räume, liebe Leute: gehören uns! Und im obigen Zitat erklärt das Rousseau ja ganz gut. Continue reading “Alles für alle – und zwar umsonst!”

Advertisements

Aktuell: Pressekonferenz der Universität

Gerade stehen mindestens 80 Menschen vor der Pressekonferenz der Uni, die unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfindet, und zeigen der Unileitung, was sie von der Räumung halten!

Kommt gerne auch dort hin! Zeigt euch solidarisch mit Unserer Villa und haltet euch auf dem Laufenden!

Kommt vorbei!

13.30 Uhr: Voll schön: Vor dem Haus sind ca. 100 Leute, um #unserevilla zu supporten. Kommt rum!

11.30 Uhr: Spooky Stimmung bei #unserevilla, deutlich mehr Streifenwagen als sonst, die Polizei macht Fotos. Viele Leute wären gut!

Immer noch da! / News

Uns gibt es noch! Nach einer angespannten Nacht und Morgen sind wir immer noch in *Unsere Villa*. Übrigens gibts uns jetzt auch wieder auf Facebook , like us and spread the word 🙂

Weitere News: jetzt gerade läuft ein Workshop von “Um_lernen mit Athen“, der nach demokratischen Beschluss der Teilnehmenden der gestrigen Veranstaltung in *Unsere Villa* verlegt werden sollte. Allerdings hat der Uni-Präsident die Daumenschrauben angelegt und so findet der Workshop nun doch am ursprünglich geplantem Ort statt. Den Wünschen der Hörer*innenschaft wird somit widersprochen, Mitsprache ist nicht erwünscht. Schade, dass Wissensweitergabe und kulturelle Veranstaltungen in unseren Räumen von der Uni aktiv ferngehalten werden. Doppelt Schade, denn das Thema hätte sehr gut in unseren Freiraum gepasst.

Kommt gern nach der Veranstaltung bei uns vorbei!

Uni Vize-Präsidentin Clement hat keine Einwände gegen Uni-Veranstaltung in “Unsere Villa”

Folgender Bericht erreichte uns eben von einigen Teilnehmer*innen der heutigen Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe “Umlernen mit Athen” der Uni Kassel. Wir bedanken uns sehr herzlich für das Vertrauen v.a. der Uni Vize-Präsidentin und freuen uns sehr auf morgige Veranstaltung mit dem Hotel City Plaza. Dieses ist übrigens, ähnlich wie wir, akut räumungsbedroht. Solidarity with City Plaza!

Bericht einiger Teilnehmer_innen über die Uni-Veranstaltung “Um_lernen mit Athen”: Solidarität mit Geflüchteten: Deutsche Willkommenskultur und Hotel City Plaza Athen Continue reading “Uni Vize-Präsidentin Clement hat keine Einwände gegen Uni-Veranstaltung in “Unsere Villa””