Heute erstes Gespräch mit der Uni

Sechs Besetzer*innen waren heute bei einem Gespräch mit dem Präsidium der Universität Kassel. Dabei wurde deutlich, dass die Uni keine dauerhafte Nutzung der Villa Rühl unterstützen würde, sondern ein baldiges Ende des Projekts fordert. Wir hätten mit der Besetzung die öffentliche Aufmerksamkeit bekommen, die wir erreichen wollten.

In einem langen Plenum haben wir über die Position der Uni und unseren Umgang damit diskutiert und im Konsens eine Rückmeldung erarbeitet, die am Mittwochmorgen kommuniziert wird.

Die Situation “Unserer Villa” bleibt unsicher.

Auf der anderen Seite haben uns heute unzählige Solidaritätsbekundungen und Unterstützungsangebote von ganz unterschiedlichen Seiten erreicht, was uns bestärkt, an unserem Ziel eines sozialen Zentrums festzuhalten. Wir hoffen, dass sich noch viele weitere Menschen, Initiativen und Institutionen solidarisch zeigen und der Universität zeigen, dass “Unsere Villa” wesentlich mehr ist als ein Event.

Also kommt vorbei, organisiert Veranstaltungen, haltet euch und eure Freund*inne und Bekannte auf dem Laufenden!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s